Tradition und Innovation
seit mehr als 35 Jahren! 

1961 Firmengründung  durch Frau Dkfm. Hedwig Fink im niederösterreichischen Ort Seibersdorf. Unternehmensgegenstand: Bearbeitung von Federn und Daunen zur Herstellung hochwertiger klassischer Daunenbetten und Kissen.

Nach großen wirtschaftlichen Erfolgen und dadurch nötiger starker Expansion beginnt die Suche nach einem neuem Firmenareal mit großzügigeren Lager- und Produktions-flächen.
 
1971 Übersiedlung nach Wampersdorf: Ein ca. 20.000 m² großes Betriebs-Areal  mit 8.000 m² diversen Hallen und Büroräumen einer aus der Gründerzeit stammenden Papierfabrik wird angekauft.

Zum Betrieb gehören unter anderem ein eigenes von der Leitha gespeistes Kraftwerk und eine eigene sehr leistungsfähige Wasserpumpstation. Zahlreiche Modernisierungs-Maßnahmen und Anschaffung moderner Produktions-Anlagen sichern den weitern Aufstieg zu einer der führenden Bettfedern- und Daunen-fabriken Österreichs.
 
1998 Erweiterung des Produktionsprogrammes auf energetisch hochwertige Bett-waren wie Natur-Bettgestelle aus Massivholz, orthopädische Lattenroste, Unterbetten unter Berücksichtung der Traditionellen Chinesischen Medizin und Feng Shui.
 
1999 Ein verheerender Großbrand vernichtet die gesamten Produktions-Anlagen sowie den Lagerbereich vollständig. Schadenssumme ca. 7 Millionen Euro.

Der Wiederaufbau zu einer der modernsten Fertigungsstätten auf dem Bereich Federn und Daunen Europas wird beschlossen.
 
2000 In Betriebnahme  der neuen  unter Berücksichtigung der Chinesischen Harmonielehre "Feng Shui" geplanten Betriebstätte mit zwei unabhängigen Produktionslinien zum Waschen, Sterilisieren, Sortieren, Mischen und Füllen der Federn. Tageskapazität mehr als 1.000 kg Federn.
 
2001 Übersiedlung der Verwaltung in den neuen ebenfalls nach Feng Shui geplanten Büro-Trakt.


Pflege-Anleitung

Zertifikate